Autor

DPA-AFX
DPA-AFX Nachrichten

Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach schwacher Woche wieder über 12 000 Punkte

24 Mai – 17:49

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat sich am Freitag etwas von seinen kräftigen Vortagesverlusten erholt und die viel beachtete Marke von 12 000 Punkten zurückgewonnen. US-Präsident Donald Trump hatte in Aussicht gestellt, den Streit um den Telekomausrüster Huawei in den Handelsgesprächen mit China zu lösen. In Großbritannien kündigte derweil Premierministerin Theresa May wie erwartet ihren Rücktritt an. Damit wächst aber wieder die Furcht vor einem chaotischen EU-Austritt des Landes.

Der deutsche Leitindex legte am Ende um 0,49 Prozent auf 12 011,04 Punkte zu. Auf Wochensicht bedeutete dies jedoch ein Minus von 1,86 Prozent. Der MDax <DE0008467416> der mittelgroßen Werte rückte am Freitag um 0,16 Prozent auf 25 160,12 Zähler vor. Zwar bleibe ein gewisses Niveau an Nervosität, "aber insgesamt haben sich die Anleger erst einmal wieder beruhigt", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank./la/he

Disclaimer

Quelle: DFA/DPA. Diese Nachricht wurde vollständig von einer dritten Partei bereitgestellt und veröffentlicht. ING ist daran weder beteiligt noch hat ING Einfluss auf die veröffentlichten Informationen. Mehr dazu finden Sie im disclaimer.