Autor

DPA-AFX
DPA-AFX Nachrichten

Devisen: Euro bewegt sich kaum

17 Jun – 13:35

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat sich am Montag in einem ruhigen Umfeld kaum von der Stelle bewegt. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1215 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag noch auf 1,1265 Dollar festgesetzt.

Zum Wochenstart standen in der Eurozone keine entscheidenden Konjunkturdaten an. In den USA werden am Nachmittag Stimmungsdaten aus der Industrie und vom Immobilienmarkt erwartet. Im Wochenverlauf rückt an den Finanzmärkten die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed in den Mittelpunkt. Mit Spannung wird erwartet, ob die Fed Hinweise auf eine an den Märkten erwartete Leitzinssenkung gibt.

Am Montagabend startet die Notenbank-Konferenz der Europäischen Zentralbank im portugiesischen Sintra. Am Abend wird EZB-Präsident Mario Draghi bei einem Empfang eine Tischrede halten. Am Dienstagvormittag eröffnet er die Konferenz mit einer längeren Rede. Ob konkrete Hinweise auf die kurzfristige geldpolitische Ausrichtung der EZB fallen, ist fraglich./bgf/jsl/jha/

Disclaimer

Quelle: DFA/DPA. Diese Nachricht wurde vollständig von einer dritten Partei bereitgestellt und veröffentlicht. ING ist daran weder beteiligt noch hat ING Einfluss auf die veröffentlichten Informationen. Mehr dazu finden Sie im disclaimer.