Autor

DPA-AFX
DPA-AFX Nachrichten

Deutsche Anleihen geben weiter nach

28 Jun – 09:27

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Dienstag gesunken und haben damit an die Kursverluste vom Vortag angeknüpft. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> fiel am Morgen um 0,29 Prozent auf 145,98 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 1,60 Prozent.

"Da sich am Gasmarkt keine Entspannung erkennen ließ und der Ölpreis nach oben kletterte, sind auch die Inflationserwartungen wieder ein wenig angestiegen und zogen die Renditen mit sich nach oben", erklärten Anleihe-Experten der Dekabank die Entwicklung im frühen Handel.

Im weiteren Handelsverlauf dürfte ein Treffen von Währungshütern in portugiesischen Sintra stärker in den Fokus der Anleger am deutschen Rentenmarkt rücken. Unter anderem wird eine Rede von EZB-Präsidentin Christine Lagarde erwartet, die den Anleihekursen eine neue Richtung geben könnte. Am Nachmittag könnten außerdem Daten vom Immobilienmarkt in den USA und zur amerikanischen Konsumlaune für Impulse sorgen./jkr/bgf/jha/

Disclaimer

Quelle: DFA/DPA. Diese Nachricht wurde vollständig von einer dritten Partei bereitgestellt und veröffentlicht. ING ist daran weder beteiligt noch hat ING Einfluss auf die veröffentlichten Informationen. Mehr dazu finden Sie im disclaimer.