Autor

DPA-AFX
DPA-AFX Nachrichten

Aktien New York: An der Wall Street überwiegt der Pessimismus

7 Dez – 16:47

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat sich die Stimmung zum Wochenschluss weiter eingetrübt. Die wichtigsten Börsenindizes lagen am Freitag nach einem verhaltenen Start zuletzt teils deutlich im Minus.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> weitete seine Verluste der vergangenen Handelstage aus und stand 0,70 Prozent tiefer bei 24 773,09 Punkten. Damit würde sich das Minus des US-Leitindex in der von Handelssorgen geprägten und wegen des Staatstrauertages für den verstorbenen ehemaligen 41. Präsidenten George H. W. Bush verkürzten Handelswoche auf rund 3 Prozent belaufen.

Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,70 Prozent auf 2676,96 Punkte nach unten. Der Technologieindex Nasdaq 100 <US6311011026> fiel um 1,15 Prozent auf 6760,26 Punkte.

Derweil zeigte der Arbeitsmarktbericht für November einen überraschend schwachen Anstieg der Beschäftigung. Die Stimmung der US-Verbraucher aber hatte sich im Dezember entgegen den Erwartungen nicht eingetrübt./la/jha/

Disclaimer

Quelle: DFA/DPA. Diese Nachricht wurde vollständig von einer dritten Partei bereitgestellt und veröffentlicht. ING ist daran weder beteiligt noch hat ING Einfluss auf die veröffentlichten Informationen. Mehr dazu finden Sie im disclaimer.